Barbara Spögler's Anatomie als Schicksal. Die Ausgrenzung der Frau aus der PDF

By Barbara Spögler

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit untersucht die Darstellungsweisen sowie die effektive Präsenz der Frau in der Kultur- und Literaturgeschichte, wobei insbesondere die Ursachen und Folgen der hierarchischen Geschlechterverhältnisse und der phallogozentrischen Praxis der Literaturwissenschaft analysiert werden sollen.
Nach einer soziohistorischen Einführung über den folgenschweren Paradigmenwechsel in der Geschlechterordnung zu Beginn des 19. Jahrhunderts und die Beschneidung der Frau durch Sigmund Freuds Mythos der kastrierten Frau, wird anhand von zwei Schlüsselautorinnen des Feminismus das Missverhältnis zwischen der Überrepräsentation imaginierter Frauenbilder in den Kulturproduktionen männlicher Autoren und der Absenz und Einflusslosigkeit der realen Frau in der Gesellschaft respektive in der (Literatur)Geschichte herausgearbeitet.
Anschließend werden die Ausgrenzungsmechanismen und Marginalisierungsstrategien der Frau aus der traditionellen Literaturgeschichte durch die examine von Literaturgeschichten für den Schul- und Universitätsgebrauch veranschaulicht und einem kritischen Blick unterzogen.
Die Tatsache, dass die Untersuchung unter einer stark feministisch geprägten Perspektive auf die Literaturgeschichte erfolgt, soll keinesfalls die Errungenschaften der Gender experiences übergehen, sondern erscheint mir angesichts des Untersuchungsfeldes marginalisierter Weiblichkeit lediglich als besonders produktiv und aussagekräftig.

Show description

Read or Download Anatomie als Schicksal. Die Ausgrenzung der Frau aus der traditionellen Literaturgeschichte (German Edition) PDF

Similar gender studies books

Download PDF by A. Collett,L. D'Arcens: The Unsociable Sociability of Women's Lifewriting

By way of investigating ladies lifewriters' advanced quest to differentiate themselves either inside and from associations and groups, this quantity makes use of Kant's notion of unsociable sociability to formulate a divided experience of self on the middle of women's lifewriting, providing a provocative reaction to the idea of the relational lady topic.

Globalisierte Hausarbeit: Au-pair als Migrationsstrategie - download pdf or read online

Während Au-pair offiziell als Kulturaustausch betrachtet wird, zeigt die Forschung, dass sich Au-pair in den letzten Jahren stark verändert hat: vor allem junge Frauen aus Osteuropa nutzen es als legale Einreisemöglichkeit; deutsche berufstätige Frauen, um die Versorgungsarbeiten an Dritte zu delegieren.

C. Nally,A. Smith's Twenty-first Century Feminism: Forming and Performing PDF

This selection of essays considers the ways that feminism remains to be a huge factor in twenty-first century society. taking a look at a variety of sorts of literature, media, and pop culture, the publication establishes that modern photographs of femininity are hugely contested, advanced, and often frustrating.

Download PDF by Barbara Spögler: Anatomie als Schicksal. Die Ausgrenzung der Frau aus der

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit untersucht die Darstellungsweisen sowie die effektive Präsenz der Frau in der Kultur- und Literaturgeschichte, wobei insbesondere die Ursachen und Folgen der hierarchischen Geschlechterverhältnisse und der phallogozentrischen Praxis der Literaturwissenschaft analysiert werden sollen.

Additional resources for Anatomie als Schicksal. Die Ausgrenzung der Frau aus der traditionellen Literaturgeschichte (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anatomie als Schicksal. Die Ausgrenzung der Frau aus der traditionellen Literaturgeschichte (German Edition) by Barbara Spögler


by Thomas
4.2

Rated 4.72 of 5 – based on 33 votes